Preactor Lösung für die Elektronikindustrie

shutterstock_244378210

Die Plan-Lösung für die Elektronik-Industrie – „Preactor-4-Electronics“:

Nach Installation von Preactor und Einrichtung der Schnittstelle stehen Ihnen alle notwendigen Planungsfunktionen zur Verfügung. Die Branchenlösung wurde jahrelang in Zusammenarbeit mit der Siemens AG entwickelt und wird heute an 9 Siemensstandorten eingesetzt.

MCP ist größter Preactor Service Provider bei Siemens

Unbenannt2

Die MCP konnte bei der Implementierung der Branchenlösung konzernweit innerhalb von Siemens in über 15 Standorten überzeugen. Eine breite Branchenerfahrung bei Siemens optimierte unsere Branchenlösung „Preactor-4-Electronics“ und wird heute in zahlreichen Werken eingesetzt. Unter anderem wird in den Werken folgendes gefertigt: Power-Transformatoren, Verteiltransformatoren, Schaltanlagen, Schaltschränke, Hochspannungs-Motoren, elektrische Komponenten, Drosseln und Sicherungen.
Die MCP begleitet die Werke mit ihrer Expertise im großen Maße, egal ob es sich dabei um Machbarkeitsstudien, einen Fitness-Check oder um die Konzeption, Implementierung und Support handelt, die MCP bietet die notwendige Erfahrung, um optimiert die Produktion zu planen.

Abbildung aller Technologien und Prozesse

Sämtliche Technologien und Prozesse werden abgebildet, dabei werden unterschiedliche Regeln und Einschränkungen beachtet.

Die Abbildung von Eigen- und Fremdfertigung in der Produktion ist, neben der integrierten Materialverfügbarkeitsprüfung, ebenfalls Teil der Funktionalität. Neben der Branchenlösung für die Elektronikindustrie steht Ihnen auch die Preactor-Standardfunktionalität vollumfänglich zur Verfügung.

Integrierte Optimierung durch moderne APS Logik

Im Paket ist bereits ein Basis-Set an Logik und Regelwerk enthalten. Die Berücksichtigung von technischen Einschränkungen, Vorwärtsterminierung, Rückwärtsterminierung, Platzoptimierung, individuell parametrisierbare Rüstzeitoptimierung für alle Anlagen, Planung von Montagezellen und vieles mehr ist Teil der Elektronik-Standardlösung. Durch die intelligente Logik von Preactor haben Sie auch das Thema Working Capital im Griff und senken so Ihre Bestandskosten.

Plug & Plan – in wenigen Wochen im Einsatz- in wenigen Wochen im Einsatz

Nach Preactor-Installation und Einrichtung der Schnittstellen können Sie sofort Ihre Produktion optimiert planen. Wir liefern Ihnen eine detaillierte Anleitung, Templates und unterstützen Sie: Der Prozess der Einrichtung ist in wenigen Tagen abgeschlossen.

Volle ERP-Integration

Preactor-4-Electronics ist unabhängig, mit allen ERP-Systemen kompatibel und verfügt über zertifizierte Schnittstellen, zum Beispiel zu SAP. Wir liefern die Expertise und Technologie, um Ihr ERP-System innerhalb kurzer Zeit mit Preactor zu verbinden.

Das Ergebnis: eine vollintegrierte Lösung, ohne zusätzliche Inseln

Modernes KPI-Cockpit inkludiert

QlikSense Cockpit

Ein Modernes QlikSense-KPI Cockpit liefert Ihnen stets den notwendigen Überblick und ist im Paket inkludiert.

Die wichtigsten Kennzahlen haben Sie so stets im Blick und können rasch auf ungewünschte Entwicklungen reagieren. Das Cockpit liefert auch die Möglichkeit, unterschiedliche Szenarien miteinander zu vergleichen und den betriebswirtschaftlich optimalen Plan auszuwählen.

Flexibel für die Zukunft aufgestellt

Technologien, Einschränkungen und Regeln ändern sich: mit Preactor sind Sie flexibel für die Zukunft aufgestellt. Die Experten von MCP unterstützen gern bei der Optimierung von Preactor – mit mehr als 400 Partnern weltweit partizipieren Sie laufend an den globalen Entwicklungen. Als Teil des Siemens Produktportfolios ist langfristige Unterstützung und Investitionssicherheit jedenfalls gegeben.

Interesse? Kontaktieren Sie uns noch heute unter (+43) 1 503 10 730 oder office@mc-partners.at !